Liebe Rheinredner,

 

der erste Abend live und in Farbe liegt hinter uns und wir haben es gefeiert, dass wir uns endlich mal wieder in Persona treffen konnten nach so langer Zeit 😊 in 2 Wochen treffen wir uns wieder im Tenri nur schon mal vorab zur Information 😉

 

Ich habe spontan die Rolle als Toastmaster des Abends von Timm ĂŒbernommen und das Thema des Abends mit Claude Monet ĂŒbernommen und auf Kunst im allgemeinen ausgeweitet.

 

Peter-Christoph erklĂ€rte uns in seiner vorbereiten Rede wie die tolle Rheinredner Corona Warnapp funktioniert, die nicht nur das einchecken vereinfacht, sondern auch noch unsere Daten schĂŒtzt und hoffentlich auch unsere Gesundheit. Julian erzĂ€hlte uns ehrlich und unterhaltsam in seiner Eisbrecherrede von seinen persönlichen Schattenseiten.

 

Die Stegreifreden waren ein Fest. Julian hat uns mit seinen Fragen ordentlich herausgefordert. Angelika ist in PfĂŒtzen gesprungen, Anne hat Fußballwissen kundgetan, Klaus hat sich als Raucher gegeben und Christian hat sich als japanischer Kunstprofi entpuppt.

 

Angelika und Klaus haben tolle Bewertungsreden gehalten fĂŒr Peter-Christoph und Julian und man hat ihnen die lange Pause in keinster Weise angemerkt. Respekt! Christian hat routiniert die Stegreifreden bewertet und hatte fĂŒr jeden einen Tipp parat.

 

Das SommermĂ€rchen (Wort des Abends) darf gerne so weiter gehen 😊

 

Bis nÀchste Woche.

 

Lieben Gruß von eurer Toastmasterin des Abends, Anne